Druckfehler & Abarten
Forschungsportal für DDR-Sondermarken
Browserkonfiguration: mindestens Firefox 39, IE9, Javascript(Suchfunktion)


letztes Portalupdate:  19.10.2018

Schön das Sie (wieder) da sind !

Unser Forschungsportal ist responsive, d.h. Sie können alle Endgeräte zum Aufruf nutzen (z.B. PC, Laptop, Tablet, Smartphone).

Menüführung:

Basiswissen - Infopool zur Herstellung von Briefmarken
Hilfsmittel - Listen, Tabellen, Abbildungen und Gastbeiträge
Herstellungsfehler - Abbildungen und Informationen
Archiv A (ZDR,Block,BR,DV) - Pool bekannter Druckfehler, Abarten sowie Zusatzinfos mit Angebotslink
Archiv B (Einzelmarken,Sätze) - Pool bekannter Druckfehler, Abarten sowie Zusatzinfos mit Angebotslink
Neue Funde - Vorstellung neuer Druckfehler und Abarten


Was Sie noch wissen sollten:

Das Forschungsportal möchte u.a. Informationen für Sammler von DDR-Briefmarken effektiv bündeln. Bei über 3000 verschiedenen Briefmarken, die zwischen 1949-1989 in verschiedenen Druckverfahren mit zum Teil sehr speziellen Druckmaschinen hergestellt wurden, ergibt sich ein Forschungs- und Informationsumfang, der nur etappenweise recherchiert, programmiert und hier veröffentlicht werden kann. Haben Sie daher bitte Verständnis, wenn z.Zeit noch nicht alle Informationen online verfügbar sind.

Gern können Sie uns bei diesem Projekt unterstützen.
Mehr Informationen dazu finden Sie
HIER

Alle veröffentlichten Informationen zum Druck von DDR-Briefmarken, bilden den technischen Stand der in der DDR zwischen 1949-1989 verwendeten Druck- und Perforationsmaschinen wieder.

Um der Übersichtlichkeit der Webseite gerecht zu werden, benötigen Sie für den Zugriff auf erweiterte Spezialinformationen ein Benutzerkonto. Dieses ist kostenlos und schnell eingerichtet. Sie haben Vollzugriff auf alle Informationen, wenn Sie dieses Benutzerkonto einmalig angelegt haben und beim Aufruf geschützter Seiten (  ) angemeldet sind.

Jetzt Konto anlegen  Jetzt Anmelden

News & Updates

JETZT ONLINE:
Datenblatt Mi.3284
(Login notwendig)

 

Wir arbeiten am Bogenarchiv.
Aktuell 425 Bögen gelistet!

Klick jetzt um zum Bogenarchiv zu gelangen!

 

weiterführende Links

Hinweise Copyright

Die Verwendung der MICHEL-Nummerierung erfolgt mit freundlicher Genehmigung des Schwaneberger Verlages, Unterschleißheim. Dieser behält sich sämtliche urheberrechtlichen, wettbewerbsrechtlichen und sonstigen Rechte der Vervielfältigung, Verbreitung und öffentlichen Zugänglichmachung ausdrücklich vor.

Der Inhalt und die Struktur unserer Webseite ist urheberrechtlich geschützt. Jegliche Vervielfältigung von Informationen oder Daten, insbesondere die Verwendung von Quelltexten, Textteilen, allgemeinen Bildern zum Betrieb der Webseite, bedarf ausdrücklich der vorherigen schriftlichen Zustimmung durch HOLGERS POSTKISTE.

Mehr Informationen finden Sie unter  Disclaimer

Bogenfeld

Bei der Feldbestimmung richtet man den Bogen so aus, dass das Motiv richtig herum vor einem liegt. Dann wird waagerecht von oben links bis zur rechten unten Bogenecke durchgezählt. Dabei...


Mehr lesen

Druckmaschinen

Zum Briefmarkendruck wurden auch Maschinen des Darmstädter Herstellers Goebel verwendet. Michel-Nr.255 wurde noch zeitraubend per Hand mittels Kupferdruckpresse gedruckt und erst 1951 verausgabt.


Mehr Lesen

Kreuzkammzähnung

Nicht alle Odr.-Briefmarken wurden mit einfacher Kammzähnung (K) perforiert.
Mehr als 100 Motive, auch Kleinbogen und ZDR wurden mit Kreuzkammzähnung verausgabt (Krk).


Mehr Lesen

Viskosität

Die Viskosität der Druckfarbe hatte entscheidenden Einfluss auf die Qualität des Druckbildes. Beim Tiefdruckverfahren wurden Farben mit pastenartiger Viskosität benötigt.


Mehr Lesen

Anbieterinformationen

Kontakt

Forschungsportal DDR-Druckfehler
Webseitenbetreiber:
Onlineshop HOLGERS POSTKISTE
c/o Holger Rahn
Norderneyer Weg 20
04157 Leipzig
GERMANY
Sammlerhinweis: Wir betreiben das Forschungsportal z.Zt. eigenständig. Aktuell ist die 2009 gegründete Fachgruppe "Plattenfehler bei DDR-Sondermarken" (ARGE DDR Spezial, FGL. T.Schrage) seit Ende 2017 nicht mehr aktiv. Unter der Bezeichnung "Forschungsgemeinschaft DDR-Plattenfehler" setzt seit Januar 2018 Herr T.Schrage die Arbeit eigenständig fort. Eine Zusammenarbeit mit dieser nicht zur ARGE DDR-Spezial gehörenden Forschungsgemeinschaft, ist aktuell vom Initiator nicht gewollt und erwünscht. Neben einer gebündelten und erweiterten Informationsquelle zu DDR-Druckfehlern und Abarten, verstehen sich insbesondere die Kategorien "Archiv A/B" und "Suchliste" auch als spezifizierte und suchoptimierte Preis-/Angebotslisten. Um Zugriff auf alle verfügbaren Spezialinformationen zu erhalten, ist ein kostenloses Benutzerkonto notwendig, welches der Interessent selbst anlegen und verwalten kann. Dieser Service versteht sich vorbehaltlich, insbesondere auch im Bezug auf Rechtsverletzung; DDos-Angriff und Hacking. Für ein Kaufgebot werden Interessenten zu unserem Onlineshop HOLGERS POSTKISTE unter www.holgerspostkiste.com weitergeleitet. Regelkonformität zur erteilten Genehmigung mit dem Schwaneberger Verlag (MICHEL, Unterschleißheim) ist gewahrt.

© 2018 Onlineshop HOLGERS POSTKISTE
Diese Webseite verwendet Cookies, um Darstellung; Zugriff und Inhalt der Webseite optimal zu gestalten.   → Mehr zum Datenschutz                
Verstanden