Druckfehler & Abarten
Forschungsportal für DDR-Sondermarken
Browserkonfiguration: mindestens Firefox 39, IE9, Javascript(Suchfunktion)


STOPPT PUTINS-KRIEG GEGEN DIE UKRAINE !!

letztes Portalupdate:  05.09.2022

Literaturempfehlung





Forschungsbericht DDR-Block 14

Allgemeine Angaben:
preisgebundene Broschüre, A4-Format, 92 Seiten, 70 Abbildungen, Herausgeber und Autor: Holger Rahn Leipzig


Inhalt:
Der vorliegende Forschungsbericht entstand in einjähriger enger Zusammenarbeit mit vielen am Thema interessierten Sammler*innen. Er richtet sich an alle Spezialsammler*innen, welche sich für Plattenfehler und Druckfehler bei DDR-Briefmarken interessieren. Darüber hinaus auch an interessierte Leser*innen zu geschichtlichen-und drucktechnischen Hintergründen des Briefmarkendrucks in der ehemaligen DDR.

Als Forschungsgrundlage zum Bericht ″DDR Block 14″ dienten neben älteren philatelistischen Publikationen auch Zeitschriften, Kataloge, Fachbücher, Printmedien der ARGE DDR-Spezial, Chroniken von ehemaligen papierverarbeitenden Betrieben der DDR, das Bundesarchiv und eine umfangreiche Vergleichssammlung von fast 300 Stück DDR Block 14.

Mit diesem Forschungsbericht soll allen interessierten Sammler*innen ein umfassender Überblick zur Ausgabe von Block 14 und deren Herstellung, den Schwierigkeiten beim Druck, der Zurückziehung der 1. Auflage und den Unterscheidungsmerkmalen zwischen den Auflagen sowie den verwendeten Papiersorten gegeben werden. Neben einer ausführlichen Dokumentation zum seltenen Fehler Block 14 I werden auch erstmals alle bisher bekannten Druckfehler der ersten zurückgezogenen Auflage ausführlich beschrieben und abgebildet. Beschreibungen und Merkmale zu Ganzfälschungen von Block 14 beziehungsweise zu Verfälschungen des Fehlers Block 14 I ergänzen den Forschungsbericht.

Auf eine Bewertung der im Bericht gezeigten Druckfehler wurde verzichtet.

Der Bericht ist in 10 Gliederungspunkten unterteilt und im Anhang finden sich neben Abbildungen von benutzten Quellen und bebilderten Erklärungen zu Fachbegriffen aus dem Papier-und Druckereibereich auch zwei Seiten mit ″Einsteckbildern für die Sammlung″ zu allen erwähnten Druckfehlern. Diese können Sie ganz bequem ausschneiden und zur besseren Übersicht in Ihre Sammlung integrieren.
 

 

Bestellmöglichkeit:

Ihre Bestellung können Sie direkt und ganz bequem im Onlineshop HOLGERS POSTKISTE vornehmen. Unter Angabe der Bestellnummer "OZ2133" können Sie auch per E-Mail Ihre Bestellung vornehmen.

Herausgeber und Autor: Holger Rahn, Norderneyer Weg 20, 04157 Leipzig
E-Mail: forschungshilfe@schaumalherein.de
Artikel im Onlineshop HOLGERS POSTKISTE jetzt ansehen

Verkaufsstart: 09.09.2022

Der Verkaufspreis der Broschüre beträgt 11,90 EUR zzgl. 3 EUR für Versand. Bei Bestellungen über 20 EUR entfallen die Versandkosten.



Haben Sie Fragen oder wichtige Informationen zu diesem Forschungsbericht?
Melden Sie sich !
KONTAKT AUFNEHMEN

Seitenanfang

News & Updates

 

Neue Publikation erscheint:

Forschungsbericht
DDR-Block 14


Verkaufsstart: 09.09.2022
A4-Format, über 92 Seiten und 70 Abbildungen

Erfahren Sie alles zur Ausgabe, Auflagen, Zurückziehung, Druckfehler und noch vieles mehr...

Mehr Infos? - Klick hier!


 

 
12.06.2022: 76 neue Bögen im Bogenarchiv ergänzt (448, 520, 534, 538, 572, 601, 602, 1014, 1792, 1796, 1797, 1882, 1978, 1979, 2068, 2158, 2245, 2246, 2484, 2501, 2541, 2602, 2637, 2650, 2722/23, 2732, 2794/5, 2813, 2903/04, 2958, 2959/60, 3035, 3125, 3126, 3127, 3154, 3156, 3158, 3168/69, 3172, 3181/2, 3202, 3226/9, 3241/44, 3248/49, 3306/09, 3354, 3356, 3357)



 

Jetzt zum Bogenarchiv
Listenbestand: 3186
Gesamtbestand: 4918

SCHON ONLINE:
Datenblatt Mi.3284
Mit allen bekannten Platten- und Druckfehler (Login notwendig)

Klick jetzt um zum Bogenarchiv zu gelangen!

 

weiterführende Links

Hinweise Copyright

Die Verwendung der MICHEL-Nummerierung erfolgt mit freundlicher Genehmigung des Schwaneberger Verlages, Unterschleißheim. Dieser behält sich sämtliche urheberrechtlichen, wettbewerbsrechtlichen und sonstigen Rechte der Vervielfältigung, Verbreitung und öffentlichen Zugänglichmachung ausdrücklich vor.

Der Inhalt und die Struktur unserer Webseite ist urheberrechtlich geschützt. Jegliche Vervielfältigung von Informationen oder Daten, insbesondere die Verwendung von Quelltexten, Textteilen, allgemeinen Bildern zum Betrieb der Webseite, bedarf ausdrücklich der vorherigen schriftlichen Zustimmung durch HOLGERS POSTKISTE.

Mehr Informationen finden Sie unter  Disclaimer

Sicher unterwegs im Internet mit dem SSL-Schutz von Lets Encrypt

Anzeige: Direktbestellung

 

Bogenfeld

Bei der Feldbestimmung richtet man den Bogen so aus, dass das Motiv richtig herum vor einem liegt. Dann wird waagerecht von oben links bis zur rechten unten Bogenecke durchgezählt. Dabei...


Mehr lesen

Druckmaschinen

Zum Briefmarkendruck wurden auch Maschinen des Darmstädter Herstellers Goebel verwendet. Michel-Nr.255 wurde noch zeitraubend per Hand mittels Kupferdruckpresse gedruckt und erst 1951 verausgabt.


Mehr Lesen

Kreuzkammzähnung

Nicht alle Odr.-Briefmarken wurden mit einfacher Kammzähnung (K) perforiert.
Mehr als 100 Motive, auch Kleinbogen und ZDR wurden mit Kreuzkammzähnung verausgabt (Krk).


Mehr Lesen

Viskosität

Die Viskosität der Druckfarbe hatte entscheidenden Einfluss auf die Qualität des Druckbildes. Beim Tiefdruckverfahren wurden Farben mit pastenartiger Viskosität benötigt.


Mehr Lesen

Anbieterinformationen

Kontakt

Forschungsportal DDR-Druckfehler
Webseitenbetreiber:
Onlineshop HOLGERS POSTKISTE
c/o Holger Rahn
Norderneyer Weg 20
04157 Leipzig
GERMANY
Sammlerhinweis: Wir betreiben das Forschungsportal z.Zt. eigenständig.
Aktuell ist die bei der ARGE DDR-Spezial bestehende Fachgruppe "Plattenfehler bei DDR-Sondermarken" nicht aktiv (Mitgliederzahl zu gering). Eine Zusammenarbeit mit dieser Fachgruppe wird nach Reaktivierung/Neugründung angestrebt. Anfragen hierzu nehmen wir jederzeit gern entgegen. Neben einer gebündelten Informationsquelle zu DDR-Druckfehlern und Abarten, versteht sich dieses Portal zusätzlich auch als ein suchoptimiertes Verkaufsangebotslisting. Um Zugriff auf alle verfügbaren Spezialinformationen zu erhalten, ist ein kostenloses Benutzerkonto notwendig, welches der Interessent selbst anlegen und verwalten kann. Dieser Service versteht sich vorbehaltlich und jederzeit freibleibend. Kaufinteressierte werden zu unserem Onlineshop HOLGERS POSTKISTE unter https://holgerspostkiste.com/ weitergeleitet. Regelkonformität zur Genehmigung mit dem Schwaneberger Verlag (MICHEL, Unterschleißheim) ist gewahrt.

© 2017-2021 Onlineshop HOLGERS POSTKISTE
Diese Webseite verwendet Cookies, um Darstellung; Zugriff und Inhalt der Webseite optimal zu gestalten.   → Mehr zum Datenschutz                
Verstanden